Kreisentscheid Friedrichsfehn

Am 26.05.2018 in Friedrichsfehn hat die Jugendfeuerwehr Ocholt-Howiek zusammen mit allen anderen Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis an einem Wettkampf Teilgenommen.

Der Kreisentscheid war in zwei Teile unterteilt. Dies waren Staffelauf und Löschübung. Unsere Jugendfeuerwehr nahm in zwei Gruppen unterteilt teil.

Beim Staffelauf mussten 9 Leute aus der Jugendfeuerwehren verschiedene Übungen machen wobei sie einen Staffelstab ins Ziel bringen mussten. Jeder Läufer musste verschiedene Aufgaben absolvieren. Das wahren z.b Übungen wie Schlauch aufrollen oder eine Leine ins Ziel werfen. Dabei wurden sie auf Zeit und auf richtige Durchführung kontrolliert und gemessen.

Bei der Löschübung mussten 9 Leute aus der Jugendfeuerwehr eine Löschübung aufbauen.

Zuerst gab Gruppenführer den Befehl zum Start. Anschließend musste der Wassertrupp ein Standrohr auf einen Unterflurhydranten setzen. Danach wurde dieser mit einem B-Schlauch zur TS an den Maschinisten übergeben. Von dort wurde die TS mit einem weiteren B-Schlauch an den Verteiler angekuppelt. Nun mussten 3 Trupps in 3 Richtungen C-Schläuche über Hindernisse an ein Strahlrohr anschließen und sich bereithalten. Nach dem gefolgten Befehl mussten die Trupps verschiedene Knoten unter Zeitdruck binden. Gemessen wurden die Fehler beim aufbauen und die Zeit beim Knoten.